Mobile Küche: Endlich Sommer – Der lange Weg zum Aufbau einer nachhaltigen Supportstruktur

Mai 2017

sol_eat Sommer

Jetzt wird es ernst. Durch den Einsatz vieler Freiwilliger, die Arbeit und Spenden können wir unsere Solimaschine endlich anwerfen und mit gutem Essen Spenden für Geflüchtete auf Lesbos sammeln und über die Situation informieren.

sol_eat bedeutet solidarisch essen

Im Mai und Juni sind Veranstaltungen im alternativ/politischen/studentischen Kontext geplant.

Es soll nicht nur den Spenden sammeln dienen sondern auch über die Situation auf Lesbos informieren und unser Soliprojekt vorstellen.

Unsere ersten „Feste“ werden das große studentische selbstorganisierte Festival „Stustaculum“ in München vom 24.05.–28.05., das politische Umsonst- und Draußen-Festival „Ract!“ am 02./03.06. in Tübingen sowie ein kleineres Kulturfestival in München, Schwanthalerhöhe am 17./18.06 sein. Außerdem wollen wir eigene Veranstaltungen organisieren, in denen wir über die Situation Geflüchteter berichten und Menschen motivieren wollen, sich zu engagieren.

30.04.:  250 Euro für Lesbos

Unsere Feuerprobe hatte die kleine Soliküche am Sonntag den 30.04.2017. Die „Wann da“-Kulturinitiative gab uns die Möglichkeit, die ersten 250 Euro Spenden (Reinerlös) zu sammeln!

Soldarität ist (selbst)machbar!

Comments are closed.